You are currently browsing Angelo’s articles.

Macarons Fett

Gestern war Macarons day, also habe ich probiert diese bekannten Kekse zu backen. Glücklicherweise habe ich dieses Video gefunden.
Also, wenn ihr Französisch sprecht, dann werden Macarons kein Geheimnis mehr für euch sein. Wenn ihr dagegen, wie ich, nur so tut als ob ihr es kennt, könnt ihr euch immer noch die Bilder anschauen und so das Wichtigste verstehen.

Das Originalrezept mit Video (auf Französisch) findet ihr hier.

Zutaten
7 Eiweiß
50g Puderzucker
1 Teelöffel Zitronensaft
450g Puderzucker
250 g Mandelpulver
40g Kakaopulver
250 g Sahne
200 g schwarze Schokolade
35g Butter

Für die Macarons:
Die Eiweiß sehr fest mit dem Zitronensaft und 25g Zucker schlagen.
Nach 2 /3 Minuten weitere 25 Gramm Zucker hinzufügen und nochmals 2 Minuten schlagen
In einer Schüssel 450 g Puderzucker, Mandel-Mehl und Kakaopulver mischen, durchsieben und das Ganze in die Eiweißmasse geben. Mit einem Spatel unterheben, bis die Mischung glatt und glänzend ist.Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen. Gleich große Baisertupfen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech spritzen.
10 Minuten stehen lassen und circa 25 Minuten bei 150 º backen.

Für die Füllung:
Die Sahne erhitzen, Schokoladenstückchen dazu geben und gut vermischen um die Schokolade zu schmelzen. Sobald die Mischung heiß ist, Butter zufügen und mit einem Mixer verrühren.
Wenn die Macaron kalt sind, je zwei Macaron mit der Schokoladencreme zusammen fügen und im Kühlschrank 24 bis 48 Stunden ruhen lassen.

In italiano

Advertisements

Tagliatelle al Salmone

Italien, Deutschland und China – einträchtig in einem Nudelgericht.

Für 2 Portionen:
200 gr schwarze Tagliatelle (gefärbt mit Tintenfischfarbe)
200 gr Lachsfilets
150 gr Erbsen
2 Schalotten
1 Stück Stangensellerie
Rote Rettichsprossen, Mungobohnensprossen, Lauchzwiebelsprossen
Olivenöl, Meerettich

Die Lachfilets in 0,5 cm breite Streifen schneiden und mit 4 Löffeln Sojasauce würzen. Die Erbsen in wenig Wasser mit den gehackten Schalotten 4-5 Minuten kochen, dann ein bisschen Meerettich dazu reiben, pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Tagliatelle in Wasser kochen, dann in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl kurz dünsten,dann Lachs, Sellerie und Sprossen dazu geben. Die Nudeln auf der Erbsensauce anrichten. Noch ein bisschen Sprossen als Garnitur darüberstreuen.

Tagliatelle al salmone

In italiano

In Italiano

Ravioli Capra e Pomdori Secchi

Für 2 Portionen:
Nudeln
1 Ei
200 gr Mehl
Salz
Wasser
Mehl mit Ei und Wasser kneten, mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Dünn ausrollen, ausfüllen.
Ravioli Capra e Pomodori Secchi

Füllung
100 gr Ziege Ricotta (oder frisch Käse)
3/4 getrocknete Tomaten
Ein paar Minuten die Tomaten kochen, dann trocken und mit Ricotta purieren

Sause
Sehr gut Natives Olivenöl
6 kleine Kapern unter Salz
2 kleine Schwarzen Oliven
1 bisschen Knoblauch

In dem Mörser alle die Zutaten zerdrücken und mit dem Öl mischen

In Italiano

Schneller Blätterteig

Zutaten
250 gr kalte Butter
250 gr Mehl
1/2 TL Salz
250 ml kaltes Wasser

Die Butter in Würfel schneiden und mit dem Mehl schnell verkneten.
Nach und nach das Wasser dazu geben. So wenig wie möglich vermischen (die Menge des aufgenommenen Wassers hängt vom Mehltyp ab; es kann sein, dass man weniger braucht als erwartet).
Den Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank 20 Minuten ruhen lassen.
Zu einem Rechteck ausrollen und drei mal falten, um 90 grad drehen und wieder ausrollen und falten. Noch einmal 30 Minuten kalt stellen. Noch 2 Runden machen (ausrollen, falten, ausrollen, falten) und noch 30 Minuten vor dem Gebrauch kalt stellen.
Er hält im Kühlschrank einige Tage oder mehrere Wochen im Gefrierschrank.


In Italiano